Das Trash Value Festival Salzburg findet innerhalb von Jedes Kind stärken statt und ist eine Kooperation mit dem Land Salzburg, der Bildungsdirektion Salzburg und dem Netzwerk „Gesunde Volksschule Salzburg“. Ziel des Festivals ist es, dass Kinder Wert aus etwas Wertlosem schaffen und sich dabei mit der Entstehung und Vermeidung von Müll auseinandersetzen. Während des Festivals präsentieren die Kinder ihre Upcycling-Objekte vor dem anwesenden Publikum. Parallel zur Durchführung in Salzburg gibt es auch ein Wiener Trash Value Festival.

Die Anmeldung der Schulklasse ist bis 28.02.2019 per Mail an peter.egger@phsalzburg.at möglich. Teilnehmen dürfen Kinder aus Salzburger Volksschulen, welche am 1. Ausbildungszyklus von Jedes Kind stärken teilnehmen. Die Übermittlung einer Kurzdokumentation muss bis 31.5.2019 ebenfalls per Mail erfolgen.

Alle eingereichten Objekte werden auf unserer Website und beim Trash Value Festival präsentiert. Außerdem erhalten alle teilnehmenden Schulklassen als Klassenpreis eine Einladung zum Besuch eines Musiktheaters mit Christoph Matl am Festivaltag.

Ablaufplan Trash Value Festival 2018/19

  1. Die Lehrkraft meldet die Klasse per Mail an.

  2. Die Kinder sammeln zwei Wochen lang Abfallprodukte aus Plastik. In der Schule vergleichen die Kinder die Abfallprodukte und diskutieren, ob der Abfall notwendig war und wie man ihn hätte vermeiden können.

  3. Die Kinder gestalten alleine, in Kleingruppen oder als Klasse ein Upcycling-Objekt.

  4. Die Lehrkraft dokumentiert den Entstehungsprozess.

  5. In der Schule findet eine Ausstellung mit allen entstandenen Exponaten statt.

  6. Die Kinder wählen aus allen Exponaten ein Objekt aus, das die Klasse beim landesweiten Trash Value Festival vertritt.

  7. Das ausgewählte Objekt wird fotografiert. Das Foto wird gemeinsam mit der Objektbeschreibung per Mail an Peter Egger übermittelt.

  8. Jedes eingereichte Objekt wird auf unserer Website mit einem Foto und der Objektbeschreibung präsentiert.

  9. Zum Festival bringen die teilnehmenden Kinder das von der Klasse ausgewählte Objekt und das Plakat mit der Objektbeschreibung mit. Ein Team von Schüler*innen präsentiert es dem anwesenden Publikum.

  10. Nach dem Ende der Veranstaltung nimmt jedes Team sein Objekt wieder mit.

  11. Das Festival wird zwischen Mitte Juni und Anfang Juli an drei Orten stattfinden.

  12. Im Anschluss an die Präsentation findet das Musiktheater statt.

Kriterien für die Teilnahme am Trash Value Festival

  1. Die eingereichten Objekte bestehen aus gesammeltem Plastik-Abfall.

  2. Für die Herstellung der Objekte dürfen ausschließlich Abfallprodukte verwendet werden. Die Objekte sollen nicht bemalt oder mit etwas, das kein Abfall ist, verziert werden.

  3. Es kann ein beliebiges Objekt hergestellt werden.

  4. Das Objekt wird auf einem Plakat beschrieben. Das Plakat beantwortet dabei die Fragen gemäß der Ausschreibung.

Begleitende Unterrichtsmaterialien

Mit der Trash Value Challenge aus dem Programm Jedes Kind stärken können die Lehrkräfte die Schulklassen auf die Teilnahme am Trash Value Festival vorbereiten. Sie ist in Band 2 der Reihe enthalten.