Das Trash Value Festival 2018 findet im Schuljahr 2017/18 zum dritten Mal in Kooperation mit dem Kindermuseum ZOOM statt. Mit den Exponaten soll ein Bezug zur laufenden Ausstellung im ZOOM „DU UND ICH DORT UND DA“ hergestellt werden, in der ab April 2018 die ersten 3 prämierten Exponate von Volksschule und Unterstufe ausgestellt werden.

Die am Trash Value Festival teilnehmenden Schulklassen arbeiteten dafür im Projektunterricht nach der Trash Value Challenge aus dem Youth Start Entrepreneurial Challenges Programm. Die Kinder sammeln einfache Abfallprodukte und schaffen etwas Neues, Wertvolles aus scheinbar "Wertlosem". Dabei wird das Bewusstsein für begrenzte Ressourcen und deren Wert gefördert. Mit der Challenge soll auch ein Bewusstsein für das Entstehen und das mögliche Vermeiden von Abfall geschaffen werden. Die entstandenen Objekte werden dann beim Trash Value Festival im ZOOM Kindermuseum eingereicht und einer Jury vorgelegt, die sich von den Ideen und der Kreativität der SchülerInnen und dem Engagement der Pädagoginnen und Pädagogen überzeugen.

Fotos vergangener Trash Value Festivals sind unter der Rubrik Fotos & Videos zu finden.

 

Ablauf

  1. Durchführung der Trash Value Challenge an den Schulen. Das Exponat kann dabei von jeder Schülerin bzw. jedem Schüler einer Klasse einzeln, von einer Kleingruppe oder von der ganzen Klasse gemeinsam hergestellt werden.
  2. Ausstellung aller Exponate in den Räumlichkeiten der Schule und Auswahl eines Exponates pro Klasse, mit dem die Klasse beim Trash Value Festival vertreten wird.
  3. Übermittlung von Fotos, die den Arbeitsprozess in der Klasse dokumentieren und des ausgewählten Exponats an die Jury.
  4. Entscheidung der Jury über die Gewinner auf Basis der Kreativität der Schülerinnen/Schüler und dem Engagement der Pädagoginnen/Pädagogen.
  5. Gemeinsames Trash Value Festival im ZOOM Kindermuseum, bei dem alle eingereichten Exponate präsentiert werden und alle Klassen, die mitmachen, einen Preis erhalten. Die drei erstgereihten Exponate werden im Kindermuseum Zoom im Rahmen der laufenden Ausstellung gezeigt werden.