Mit dem Rotary Youth Award Sustainability werden jedes Jahr die besten Projekte aus dem Changemaker Programm ausgezeichnet, die eine positive Veränderung in Gesellschaft und Wirtschaft bewirken. Unser Ziel ist dabei die Sensibilisierung von Jugendlichen für eine nachhaltige Gestaltung der Zukunft.

RYAS.png

Die Vergabe des RYA Sustainability erfolgt dabei analog zu den Kategorien des Changemaker Programms. In der Kategorie Changemaker sind es Projekte, welche bis zum Ende des Schuljahres durchgeführt werden. Bei Changemaker going Startup geht es um Projekte, in denen ein Konzept für ein Startup ausgearbeitet wird. Die Umsetzung erfolgt dabei in den meisten Fällen erst später. Die Ausarbeitung und Umsetzung der ausgewählten Projekte wird im Rahmen des Changemaker Programms durch Mentor/innen und zielgerichtete Workshops unterstützt sowie finanziell gefördert.

2018 wurde der Rotary Youth Award for Sustainability gleichzeitig in Österreich, Bosnien-Herzegowina und Bulgarien vergeben. Zusätzlich konnte ein Projekt aus Albanien prämiert werden. In Österreich haben die besten 12 Teams ihre Ideen vor einer Jury aus Unternehmer/innen sowie Pädagog/innen im Rahmen der Entrepreneurship Days präsentiert. Teams, deren Projekte bereits abgeschlossen sind, werden Österreich im Herbst 2018 unter anderem bei der Wirtschaftsolympiade in Moskau vertreten. Jenen Teams, die Startups entwickelt haben, wird die Gelegenheit geboten, ihre Ideen namhaften Business Angels vorzustellen.

Auch 2019 werden wieder die besten Teams aus dem Changemaker Programm im Rahmen der Rotary Distriktskonferenz in Salzburg mit dem RYA Sustainability ausgezeichnet. Der Rotary Youth Award for Sustainability wird von einer Reihe von Institutionen – darunter die Rotary Foundation und das eesi-Impulszentrum – gefördert und von Sponsoren finanziell unterstützt. Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung!