Der Businessplan-Wettbewerb „Next Generation“ gilt als fixer Bestandteil im Terminkalender der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS). In den letzten Jahren konnte eine stetige Zunahme der Teilnehmerzahl verzeichnet werden, im letzten Jahr haben mehr als 500 Schüler/innen-Teams teilgenommen. Neben der Verbreitung des Entrepreneurship-Education-Gedankens wollen wir vor allem das unternehmerische Denken und Handeln sowie die Eigenverantwortung und das Engagement der Schüler/innen durch diese Initiative fördern.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den Projektpartnern ist es uns gelungen, die Kontakte laufend zu intensivieren und ein nachhaltiges Netzwerk aufzubauen. Neben dem Hauptsponsor, der Bank Austria (BA), können noch weitere namhafte Institutionen zu unseren Partnern gezählt werden. So unterstützen uns z. B. sämtliche AplusB-Gründerzentren in Österreich (ganz besonders das CAST-Gründerzentrum Tirol), die Wirtschaftskammer Tirol, die Junge Industrie Wien, Junge Industrie Niederösterreich/Burgenland, die Initiative für Teaching Entrepreneurship und das Bildungsministerium (bm:bf) mit dem eesi-Impulszentrum sowie die Landesschulräte aller Bundesländer.

Zu den Zielgruppen dieses Wettbewerbes zählen interessierte Projektgruppen (z. B. aus dem Unterrichtsgegenstand BW bzw. aus dem Ausbildungsschwerpunkt/der Fachrichtung Entrepreneurship) und Schülergruppen aus ganz Österreich, Südtirol, Liechtenstein, Albanien und Bulgarien, welche wir auf diesem Weg einladen und motivieren möchten, am diesjährigen Businessplan-Wettbewerb teilzunehmen.

Weitere Informationen zur laufenden Durchführung sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Website der HAK Imst.

Fotos vergangener Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Fotos & Videos.