Lehrer/innen in die Wirtschaft fördert Verständnis für wirtschaftliche Themen in Schulen mit einem ganz besonderen Angebot. Lehrer/innen können in Unternehmen mitarbeiten und so Praxiserfahrung für den Unterricht sammeln. Vorraussetzung: Interesse, ein Praktikum zu machen und fachdidaktische Anregungen für den eigenen Unterricht mitzunehmen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Unternehmen, die mitmachen. Angemeldete Lehrer/innen und Lehramtskandidatinnen und -kandidaten der KPH Wien/Krems erhalten alle Informationen für die Auswahl des Unternehmens für ihr Betriebspraktikum per E-Mail durch johannes.lindner@kphvie.at

Termine 2018:
Montag, 5. März 2018 bis Mittwoch, 7. März 2018
Die Zeiten variieren je nach Unternehmen

Kick Off am 05. März 2018 von 09.00 bis 10.30 Uhr
Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 3, 1030 Wien

Abschluss am 21. März 2018 ab 18.30 Uhr mit anschl. Buffet
Gewerbehaus, Große Dachterrase
Rudolf-Salling-Platz 1, 1030 Wien

Anmeldung:
Über die KPH Wien/Krems, LV-Nr. 8730.070 oder
per E-Mail an claudia.muell@kphvie.ac.at

 

Vielen Dank an unsere Unterstützer, ohne denen die Durchführung "Lehrer/innen in die Wirtschaft" nicht möglich wäre!

Organisatorische Partner:
KPH Wien/Krems
Wirtschaftskammer Wien
Wirtschaftsforum der Führungskräfte

 

AFS_Primary_Logo_suqare.png

Aryzta Food Solutions

Firmenprofil:
Aryzta Food Solutions Austria GmbH ist ein führender Anbieter von Premium-Backwaren, Fingerfood-Produkten und B&B Konzepten im Außer-Haus-Markt. Aryzta steht für Einzigartigkeit und Vielfalt, für Innovation und beste Qualität. Unser Sortiment umfasst rund 800 Produkte der Marken Hiestand®, Coup de pates® und Otis Spunkmeyer®.

Von der Idee, über die Produktentwicklung, den Einkauf, bis hin zur Verkaufsunterstützung, sind bei uns interne und externe Experten am Werk. Durch regelmäßige Befragungen unserer Kunden sind wir stets am Puls der Zeit.

Unsere Außendienstmitarbeiter betreuen mit maßgeschneiderten Konzepten unsere Kunden aus den Bereichen Tankstellen und Convenience-Stores, Bäckereien, Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Lebensmitteleinzelhandel.

www.aryzta.com | www.aryztafoodsolutions.at


atelier_west_Logo.jpg

ateLier West

Firmenprofil:
Der Schwerpunkt unseres Unternehmens liegt im Tapezieren, Bodenlegen, Ausmalen sowie Aufarbeiten bzw. Neupolstern von Polstermöbeln. Besonderes Augenmerk liegt auf kreative Vorhanglösungen bzw. Wandbespannungen. In diesem Bereich sind wir seit sehr langer Zeit und werden auch immer wieder für die Vorhang- und Wandbespannungsausstattung bzw. Restaurierung derselben in Schlössern und Palais herangezogen.

Besondere Voraussetzungen: 
Da wir naturgemäß Handwerksarbeiten verrichten, empfehlen wir lockere Kleidung, auch leicht verschmutzt werden darf.

www.atelierwest.at


BiohofAdamah.png

Biohof Adamah

Firmenprofil:
Der ADAMAH BioHof in Glinzendorf, vor den Toren Wiens ist Produzent, Verarbeiter und Direktvermarkter, auf 100 Hektar Ackerfläche werden vielfältige Ackerkulturen angebaut. Schwerpunkt liegt im Wurzelgemüse, Karotten, gelbe Rüben,Pastinaken, Petersielwurzel, Rote Rüben, Knollensellerie und Frischgemüse um nur einen kleinen Überblick zu geben.

Mit dem ADAMAH Biokistl beliefern wir jede Woche zwischen 5500 und 6000 Kunden im Großraum Wien mit über 2000 verschiedenen Bioprodukten. Wir betreiben Verkaufsstände auf einigen Wiener Märkten sowie unseren Bioladen in Glinzendorf. Bei unseren Hofveranstaltungen ist es uns sehr wesentlich über den biologischen Landbau zu informieren, wir glauben, dass die Ernährung und authentische Informationen darüber eine größere Wichtigkeit und höheren Stellenwert braucht, ist essen doch etwas Essenzielles. Inzwischen beschäftigen wir 140 Mitarbeiter und setzen schon an die zehn Millionen Euro um.

Besondere Voraussetzungen:
Da die Praktikumszeiten im Februar stattfinden, wird es nicht möglich sein die Feldarbeit zu erkunden, wenn es das Wetter zulässt, dann können in den Folienhäusern die "low input salades" kontrolliert werden, eine Auseinandersetzung mit Gemüse im Lager, Mitarbeiter in der Kräuterproduktion, mit dem Packen des ADAMAH BioKistls, den Verkauf im Bioladen erleben, alles das sind Möglichkeiten. Warme Bekleidung mitnehmen.

www.adamah.at


BlumenAngie.png

Blumen Angie

Firmenprofil:
Wir sind ein Floristik Fachgeschäft und bilden ständig Lehrlinge aus. Unser Team besteht derzeit aus 2 Lehrlingen (Sabrina und Melanie ) im 2. Lehrjahr, unserer Gesellin Steffi und mir (Frau Blumen Angie). Unser Tätigkeitsfeld ist sehr groß da wir uns nicht spezialisiert haben. Wir fertigen Blumensträuße, Gestecke, Kränze, Bouquets, Trauerherzen, Brautsträuße, ...

Unsere Werkstücke liefern wir in alle Wiener Bezirke und mehr als 200 Orte im Umland. Gerne übernehmen wir auch Veranstaltungsdekorationen. Kleinere Balkone und Terrassen werden von uns auch gestaltet und bepflanzt. Hydrokulturanlagen für Büro- und Privatbereich werden von uns geplant und ausgeführt. Dazu bieten wir auch ein Pflegeservice an.

Ich lege großen Wert darauf, dass meine Mitarbeiter an Fortbildungen und Wettbewerben teilnehmen. Wir würden uns sehr freuen unseren wunderschönen Beruf einem Lehrer oder einer Lehrerin vorzustellen.

Besondere Voraussetzungen:
Rutschfeste Schuhe, Kleidung die auch schmutzig werden darf (ärmellose Firmenjacke wird zur Verfügung gestellt), bitte warm anziehen wir haben je nach Witterung ca. 14° - 17° Grad Raumtemperatur im Geschäft. Bitte einen aufrechten Tetanus und Zecken Impfschutz. Spass am Umgang mit Blumen und Pflanzen.

www.blumenangie.at


logo.slate.png

d.velop GmbH

Firmenprofil:
Die 1992 gegründete d.velop entwickelt und vermarktet Software zur durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen und branchenspezifischen Fachverfahren. Mit der Ausweitung des etablierten ECM-Portfolios rund um Dokumentenmanagement, Archivierung und Workflows auf mobile Apps sowie standardisierte und Custom-SaaS-Lösungen bietet der Software-Hersteller auch Managed Services an. Ein starkes, international agierendes Netzwerk aus spezialisierten Partnern macht d.velop Enterprise Content Services weltweit verfügbar.

www.d-velop.de


DEUTSCHOTHEK-Logo-Pakket2sq.png

Deutschothek

Firmenprofil:
Die Deutschothek ist eine moderne, familiengeführte Sprachschule in Wien, die auf Deutsch als Fremdsprache spezialisiert ist. Wir sind ein wien-cert-zertifizierter Bildungsträger und KundInnenorientierung sowie ein angenehmes Lern- und Arbeitsklima sind wichtige Aspekte unseres Qualitätsverständnisses. Bei uns haben TeilnehmerInnen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, in einem internationalen und herzlichen Umfeld in Kleingruppen mit maximal 5 - 10 Personen Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und zu perfektionieren.
 
Mit dem Betriebspraktikum möchten wir engagierten und interessierten Lehrkräften einen Einblick in eine privat geführte Bildungseinrichtung geben. Werden Sie Teil unseres Teams für 3 Tage und beteiligen Sie sich aktiv am operativen Tagesgeschäft in unserer Sprachschule!

www.deutschothek.com


eucusa_logo_finals.png

EUCUSA

Firmenprofil:
EUCUSA steigert Mitarbeiter- und Kundenengagement durch integrierte strategische Mitarbeiter- und Kundenbefragungen und deren zielführende Folgeprozesse - von der Analyse bis zur erfolgreichen Umsetzung. Seit 1998 begleiten wir unsere Kunden bei der Entfaltung wertvoller Potenziale. Unser Beratungsunternehmen besteht aus einem Kernteam von 12 MitarbeiterInnen, die vorwiegend außerhalb der Büroräumlichkeiten anzutreffen sind. Unsere digitalen Feedback-Systeme entwickeln wir selbst, sodass auch ein starker IT-Fokus im Hintergrund vorhanden ist.

Besondere Voraussetzungen:
Gute Laune, Interesse, Neugier, Offenheit

www.eucusa.com


Eurest.png

Eurest

Firmenprofil:
In Österreich freuen sich mehr als 85 Firmen, Institutionen, Seniorenheime, Krankenhäuser, Schulen und exklusive Veranstalter auf unsere köstlichen Menüs, Zwischenmahlzeiten, Snacks und Buffets. in den vergangenen Jahren sind wir durch die Erweiterung des Dienstleistungsspektrums um Facility Management zu einem der führenden Anbieter im Bereich Support Services gewachsen.

"Think global,act local"- als Tochtergesellschaft des weltweit größten Gastronomie-und FM-Anbieters Compass Group PLC kombinieren wie die umfassende Kompetenz am österreichischen Markt mit internationalem Know-ho und der Kreativität von 509.000 Mitarbeitern in 50 Ländern dieser Erde.

Besondere Voraussetzungen:
Rutschfestes Schuhwerk, Jeans

www.eurest.at


FutureBuilt400x3002.png

Futurebuilt GmbH

Firmenprofil:
Energize - water, power and light anywhere
We believe that in the near future everyone will produce their own energy @home and anywhere. Smart Mobile Solar Solution managed via a remote management platform, optimized via Artificial Intelligence. Empowering digital nomads. 

Xperience - a customer journey for success
Current and future generations demand personalized services depending on their location. As a company, you will have to adapt your services accordingly. At Futurebuilt, we help you develop growth strategies in line with market needs.

Consulting - digital or digitalisation
Automating processes and becoming more efficient in your whole organisation is a cornerstone for success. Becoming digital is a question of surviving. Digitalization is more than just going digital. It sets new standards in the culture of a company. It develops new business models and new markets. We would love to help build your digital future. Together.

www.futurebuilt.net


Henkel

Firmenprofil:
Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) tätig. Die Henkel Central Eastern Europe (CEE) mit Sitz in Wien ist eines der erfolgreichsten Markenartikelunternehmen in Mitteleuropa. In Wien Landstraße ist zusätzlich eine der modernsten Produktionsstätten für Waschmittel beheimatet. Henkel CEE ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik und hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken. Das Unternehmen trägt die Verantwortung für 32 Länder in Mittel- und Osteuropa und Teilen Asiens und realisierte im Jahr 2013 mit rund 9.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,034 Milliarden Euro.

www.henkel.at


HotelIntercontinental.png

Hotel Intercontinental Wien

Firmenprofil:
Das Hotel InterContinental Wien wurde 1964 als erstes internationales Hotel in zentraler Lage, gegenüber dem Stadtpark, eröffnet und zählt seit 50 Jahren zu den renommiertesten Hotels in Wien. Von dem österreichischen Architekten Carl Appel im streng funktionalistischem Stil errichtet, verfügt das elegante Hotel heute über 459 exklusive Zimmer und Suiten, 1.200 m2 Konferenzfläche sowie ein umfassendes Gastronomieangebot. Die zentrale Lage des Hotels, die optimale öffentliche Verkehrsanbindung sowie eine Parkgarage mit 220 Stellplätzen und verfügbaren Elektrofahrzeugen ermöglichen eine stressfreie Anreise sowie uneingeschränkte Mobilität vor Ort. 

Im Hotel befinden sich ein Restaurant, ein klassisches Wiener Kaffeehaus sowie eine der besten American Bars in Wien, die einen beliebten Treffpunkt für internationales und Wiener Publikum darstellt. Darüber hinaus verfügt das Hotel über eine modernes Fitnessstudio, das 24 Stunden geöffnet ist, einen Souvenirshop sowie einen Friseursalon in der Lobby des Hotels.

Sein typisches Wiener Flair hat das Hotel InterContinental Wien trotz regelmäßiger Modernisierungen im Laufe der Jahre erhalten. Bis heute ist es ein beliebtes Hotel für private Touristen und genießt einen ausgezeichneten Ruf als Business Hotel für Geschäftsreisende, Kongress- und Messebesucher. 

Besondere Voraussetzungen:
Businesskleidung in dunklen/gedeckten Farben, keine offensichtlichen Piercings und Tatoos, bequeme geschlossene Schuhe, dezenter Schmuck. Weiteres (Kochjacke) kann gegebenenfalls zur Verfügung gestellt werden.

www.vienna.intercontinental.com


Ing. Wanzenbeck.png

Ing. Wanzenbeck

Firmenprofil:
Die Firma Ing. Alexander Wanzenbeck GmbH in 1140 Wien, Schanzstraße 37 ist ein Spenglerei und Dachdecker Betrieb mit 10 Mitarbeitern. Wir befassen uns in der Spenglerei mit Blechdächern, Fassadentechnik und Lüftungsspenglerei, in der Dachdeckung mit Neudeckungen, Terrassen Flachdächern und Dachbodenausbau. Die Dachsicherheit ist ein zentrales Anliegen der Firmenleitung. Seit 1999 wird daher an der Entwicklung, Erprobung, Erzeugung und Montage von Dachsicherungssystemen gearbeitet. siehe System "DAWECK". Die erfolgreiche, nicht chemische und tierfreundliche Taubenabwehr mittels Taubenschutznetzen und Taubenabwehrspitzen ist ebenfalls ein Teil unserer Angebote.

Besondere Voraussetzungen:
Schwindelfrei, Schutzkleidung, Schutzschuhe, Räumliches Denken

www.wanzenbeck.at


logoblack.png

Julia Skergeth Design

Firmenprofil:
JS by Julia Skergeth ist ein junges österreichisches Schuhlabel, das mit raffiniertem, minimalistischem Unisex Design stilbewusste Frauen und Männer gleichermaßen begeistert. Zum derzeitigen Produksortiment zählen Schuhe und Taschen die in Österreich, Indonesien und Ungarn gefertigt werden.

Besondere Voraussetzungen:
Laptop wenn vorhanden


Kapsch_Claim_RGB2.png

Kapsch AG

Firmenprofil:
Schon mal im Allianz Stadion des SK Rapid ins WLAN eingewählt? Im Hintergrund stecken Lösungen von Kapsch für leistungsfähige IT und sichere Prozesse. Unsere Experten sorgen dafür, dass die Fahrgäste der U-Bahn in Rio de Janeiro sicher ans Ziel kommen, stellen den Verkehrsfluss zur Rushhour auf der Golden Gate Bridge sicher und begleiten Unternehmen wie Allianz oder OMV auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Dabei verbinden wir Menschen und erleichtern ihren Alltag.

Knapp 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten weltweit für die Kapsch Group in den vier Schlüsselgesellschaften Kapsch TrafficCom, Kapsch BusinessCom, Kapsch CarrierCom und Kapsch PublicTransportCom. Die Aus- und Weiterbildung unserer Expertinnen und Experten sehen wir als zentrales Element zum Unternehmenserfolg.

Wir investieren außerdem rund zehn Prozent des Gesamtumsatzes in Forschung und Entwicklung, was unser Ziel verdeutlicht, Innovationen voranzutreiben und die Zukunft mit neuen Technologien aktiv mitzugestalten. Diesen Anspruch hegen wir seit den Anfängen unserer Firmengeschichte vor über 125 Jahren – ganz im Sinne unseres Leitbildes „challenging limits“.

www.kapsch.net


lernquadrat-logo.png

LernQuadrat

Firmenprofil:
LernQuadrat ist mit 80 Standorten die führende österreichische Marke für Nachhilfe. Die Standortleitung eines LernQuadrat Nachhilfe-Institutes unterstützt gemeinsam mit ihrem Lehrkräfte-Team Kinder und Jugendliche bei ihrem Schulerfolg. Im Rahmen einer ausführlichen Beratung wird gemeinsam mit Schülern und Eltern ein Lernplan zum Erreichen der nächsten Ziele erstellt. Nachhilfe und Lernbegleitung wird während der Schulzeit nachmittags und in den Ferien vormittags angeboten. Schwerpunkt liegt auf einer individuellen Betreuung jedes einzelnen Schülers.

www.lernquadrat.at


m_und_k_wien_werbeagentur2.png

M+K Wien Werbeagentur

Firmenprofil:
M+K Wien betreut internationale Top Kunden im Handel, FMCG- und Dienstleistungssektor in Österreich, Schweiz und Deutschland. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf 360° Kampagnen, die sowohl klassische Werbung (Print, TV, HF, Online) als auch Below the Line Werbung (POS Marketing, Trade Marketing, Social Media, Direct Marketing) umfassen.

Erfahrung in den Kategorien: Food, Chocolate, Snacks, Beer, Softdrinks, Pet Food, Gum, Coffee, Tea, Women Hygiene, Oral Hygiene, Suncare, Beauty, Baby Care, Houshold Detergent, Wine, Retail

www.mkwien.at


Messe Graz.png

Messe Graz

Firmenprofil:
Ob historischer Ballsaal oder hypermoderne Messehalle - in der MCG werden Sie sicher fündig, denn wir bieten Veranstaltern genau das, wonach sie suchen: Eine Location, die jedes Event zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Egal, ob Kongress, Konzert, Messe, Ball oder Fußballspiel - bei der MCG wird einfach mehr daraus. Also gleich anrufen und mit der nächsten Veranstaltung garantiert Schlagzeilen machen. Veranstalter können auf langjährige Erfahrung und ein umfassendes Know-how zurückgreifen. Die professionelle Beratung und kompetente Betreuung des Kunden von der Planung bis zur Umsetzung gehören hier selbstverständlich dazu. Bei der Planung sind Ihren Ansprüchen, Ihrer Fantasie und Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt.

www.mcg.at


Miranda World.png

Miranda World

Firmenprofil:
Herzlich willkommen in der Welt der Helden! Ob als Händler oder als Konsument - Höchste Qualität und eine umfassende Kundenbetreuung stehen bei uns an erster Stelle.

1948 gründete Miranda Weissenfeld in Wien eine Erzeugung von Indianer- und Cowboyartikeln, Springschnüren und Windrädern sowie hochwertigen Federmasken. 1958 erfolgte die Übersiedlung zum heutigem Standort und Übernahme einer Lampionfabrikation, die bis in die frühen 70er Jahre hergestellt wurden. Tochter und Schwiegersohn begannen mit der Tätigkeit im Betrieb. Spielzeugtrommeln wurden hergestellt, die ersten Kostüme für Cowboy und Indianer wurden entworfen. Es entstand die bis heute einzige Produktion von Kostümen in Österreich.

1993 übernahm Andreas Greif  in der dritten Generation den Betrieb. Erfolgreich konnte der Export in viele europäische Länder gesteigert werden. Vor allem Indianerartikel und Spielzeugtrommeln erfreuten sich beim gehobenen Fachhandel großer Beliebtheit. 1998 wurde in der Wiener Innenstadt ein Detailverkauf für Party- und Karnevalartikel eröffnet. 

www.miranda-world.com


333888_th.gif

Neuber's Enkel Groß-Drogerie

Firmenprofil:
W. Neubers Enkel Dr. Brunner & Kolb ist heute die größte Drogerie Österreichs und gilt als Chemikalienlieferant mit dem breitesten überhaupt vorstellbaren Sortiment im Lande. Das Absatzgebiet erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet, wobei jedoch naturgemäß die Geschäftsbeziehungen in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und dem Burgenland weitaus dominieren und einen Anteil von rund drei Viertel ausmachen. Werbung wird vornehmlich in Fachblättern betrieben.

Seit 1998 ist ein umfangreicher Teil der Produkte im Internet abrufbar und die Großdrogerie ist insbesondere durch fachliche Beratung innerhalb des Austria Chemie Netzes engagiert.  Soziale Verpflichtung entsteht als Verbundenheit mit den Mitarbeitern. Es ist sicherlich ein Ausspruch aus den Satiren des Juvenal "mens sana in corpore sano" für das Haus Neuber zutreffend. Bereits in den frühen Tagen, als soziale Leistungen noch spärlich gesät waren, wurde diesem Faktor bereits Bedeutung beigemessen. In dieser Tradition wurde von Johanna Kristen und Gerhard Fischler eine Dachterrasse mit Schwimmbad errichtet, welche allen Mitarbeitern zur Erholung zur Verfügung steht.

Besondere Voraussetzungen:
Arbeitsmantel wird zu Verfügung gestellt

www.neubers-enkel.at


Bildschirmfoto 2018-02-10 um 16.20.55.png

Praxis für Podologie, Fußpflege und Wundversorgung

Firmenprofil:
Petra Felber ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, zertifizierte Wundmanagerin und Fußpflegerin. Sie ist die erste medizinisch ausgebildete Spezialistin Österreichs die diese drei Bereiche miteinander vereint.

Petra Felber und ihr Team konzentrieren sich auf den diabetischen Fuß sowie die damit verbundenen Erscheinungsformen und Probleme! Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung von schmerzhaften
und/oder eingewachsenen Nägeln. 

Petra Felber und ihre Mitarbeiterinnen beleben das Prinzip der inter- und multidisziplinären Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten, Diätologen, Pflegepersonal, Orthopädie-Schuhmachermeistern u.v.m.

Besondere Voraussetzungen:
Zur Teilnahme am Betriebspraktikum bitte weiße Poloshirts, weiße Hose und weiße Arbeitsschuhe (Turn- oder Sportschuhe mit heller Sohle sind auch geeignet) mitbringen. Bitte kein Nagellack, kein Schmuck am Körper und keine sichtbaren Piercings (aus Gründen der Hygiene). Vielen Dank!

www.dgks-felber.at


Reiwag.png

Reiwag

Firmenprofil:
Den Grundstein für die heutige Reiwag Firmengruppe legte Jakob Wagner am 29. Oktober 1903. Die Gebäudereinigungsbranche war nach dem 2. Weltkrieg nicht von besonderen Erfolgschancen begünstigt. Auf einer Reise nach New York suchte er das Büro des damaligen österreichischen Handelsdelegierten auf und bat ihn um einen Kontakt zur Gebäudereinigungsbranche: Am nächsten Tag traf er den Vizepräsidenten von National Cleaning, Norman Davis, mit ca. 10.000 Beschäftigten. In einem Kurzprogramm lernte Jakob Wagner Management-Know-How und Organisation kennen und flog voll unternehmerischer Erwartungen über Island mit der Fluglinie Loft Leidier über Rejkjavik mit einer Kondenswasser triefenden DC 8 zurück nach Wien.

Wieder in Wien bat Jakob Wagner seinen Vater, mit seinem Gewerbeschein eine eigene Firma beginnen zu dürfen, die „Viktor Wagner junior“. Zu Beginn klapperte er auf der Wiener Ringstraße die Geschäfte Alitalia, Enit, etc. ab, welche auch die ersten Kunden wurden. Bald danach wurde die erste Reinigungsmaschine erstanden und die erste Reinigungsdame kam zum Jungunternehmen.

Von nun an ging es bergauf. Wir erweiterten die Servicetätigkeit auf Facility Services, und konnten sodann unseren Kunden die gesamte Instandhaltung von Gebäuden aus einer Hand anbieten. Bereits im Jahr 1990 gründeten wir in der Tschechischen Republik unser erstes ausländisches Tochterunternehmen.

In der Zwischenzeit ist die REIWAG GRUPPE in vielen Sektoren und mehreren Ländern erfolgreich tätig. Und einem gesunden Wachstum stehen auch in Zukunft alle Türen offen.

www.reiwag.com


Rogner Bad Blumau.png

Rogner Bad Blumau

Firmenprofil:
Das Weltunikat Rogner Bad Blumau ist ein mehrfach national und international ausgezeichnetes Spa Hotel, das vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurde. Der Betrieb ist Träger des Österreichischen Umweltzeichens, ist Mitglied der Best Health Austria und ist Kooperationspartner des WWF Österreich. Die Anlage besteht aus 244 Zimmern, 22 Appartements und 47 Suiten, 6 Tagungs- & Konferenzräumen und 9 Restaurants / Bars. Der großzügige Spa Bereich mit der einzigartigen Vulkania® Heilquelle, Sportbecken und einem ganzheitlichen Zentrum für Gesundheit & Schönheit, bietet den Hotel- und Tagesgästen genügend Freiraum zum Entspannen.

www.blumau.com


schnittbogen_logo_12.png

schnittBOGEN

Firmenprofil:
Die Idee hinter schnittBOGEN ist einfach: Kreativität braucht Raum!

Diesen Raum stellen wir allen zur Verfügung, die im Bereich Mode und Textil tätig sind. Egal ob Profi oder Laie, ob auf unbestimmte Dauer oder für einen Nachmittag. Und das ist noch nicht alles: Wir haben die Infrastruktur, die auch anspruchsvollen Wünschen gerecht wird, und ein erfahrendes Team, das mit Rat und Tat weiterhilft.

Bogen 3 ist unser Co-Working-Space. Hier können sich DesignerInnen mit professionellen Ansprüchen einmieten. Zum Beispiel wenn sie spezielle technische Unterstützung brauchen oder eine Kleinserie mit eigenen Leuten herstellen möchten. Für Präsentationen können wir blitzschnell ein Catwalk-Szenario auf die Beine stellen.

Bogen 4 richtet sich an interessierte Laien. Diese Arbeitsplätze geben wir auch stundenweise her. Die Benützung der gesamten schnittBOGEN-Infrastruktur und praktische Unterstützung von Profis sind selbstverständlich inkludiert!

www.schnittbogen.at


talentify.png

Talentify

Firmenprofil:
talentify.me ist ein Bildungsprojekt des Sozialunternehmens talentify GmbH. Ziel ist es, eine nachhaltige Peer-to-Peer Onlineplattform zu etablieren, die jungen Menschen dabei hilft, ihr volles Potential zu entfalten, unabhängig vom sozialen oder finanziellen Hintergrund der Eltern.

Die Idee der Lernhilfe zwischen SchülerInnen entstand vor knapp 15 Jahren, als Bernhard Hofer, Geschäftsführer und Gründer von talentify.me mit drei Mitschülern der HTL Innsbruck die Junior Company "Easy Learning - Schüler helfen Schülern" entwickelte. Nach seinem Studium und einigen Jahren Berufserfahrung griff er die Idee 2014 wieder auf und so entstand das Sozialprojekt talentify.me

Das Team hinter talentify.me besteht aus einem Kernteam von fünf MitarbeiterInnen - davon arbeiten zwei Vollzeit, zwei MitarbeiterInnen Teilzeit und einer ehrenamtlich. Zusätzlich unterstützen uns externe Partner, ein Beirat sowie MentorInnen.

www.talentify.me


Website_new-012.png

Tischlerei Kout

Firmenprofil:
Die Bautischlerei fertigt und saniert Fenster und Türen. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren vermehrt auf die Ausführung von Bautischlerarbeiten (Türen, Fenster, Böden), in den Bereichen Sanierung und Neuanfertigung,  abgestimmt worden. Möbelarbeiten werden nur in bestimmten Bereichen ausgeführt – dies wird mit dem jeweiligen Kunden abgestimmt.

Besondere Voraussetzungen:
Eventuell Schutzkleidung erforderlich. Zumindest Gewand mitnehmen, das schmutzig werden kann.

www.tischlerei-kout.at


Verkehrsbüro Group.png

Verkehrsbüro Group

Firmenprofil:
Die Verkehrsbüro Group ist als Österreichs führender Tourismuskonzern seit über 95 Jahren erfolgreich und beschäftigt 3.034 Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über die Marken der Verkehrsbüro Group,
unter http://www.karrierevielfalt.at/marken/unsere-marken. fMit den Geschäftsbereichen Leisure Touristik (Freizeitreisen), Hotellerie und Business Touristik bietet der Konzern unter dem Dach der Österreichisches Verkehrsbüro AG ein breites touristisches Angebot. In der Konzernzentrale arbeiten rund 220 Mitarbeiter in den Abteilungen Marketing, Kommunikation, Rechnungswesen & Controlling, Human Resources u.a.

www.verkehrsbuero.com


Bezirkszeitung.png

Wiener Bezirkszeitung

Firmenprofil:
Seit 1983 ist die bz-Wiener Bezirkszeitung nun schon am Wiener Markt präsent. Die bz wird per Hauszustellung in den 23 Wiener Gemeindebezirken verteilt. Mit einer Leser-Reichweite von 24,6 %* hat sich die bz im Wiener Blätterwald sehr gut positioniert und erreicht damit 377.000* Wienerinnen und Wiener.

Was macht die bz so attraktiv? Es ist die richtige Mischung aus Grätzl-Information und den neuesten Nachrichten, die für ganz Wien relevant sind. Die bz verfügt neben der Hauptausgabe über 23 Bezirksausgaben, die in der Struktur der Wiener Gemeindebezirke in Wiener Haushalten und Unternehmen erscheinen. Neben der bezirksübergreifenden Berichterstattung steht vor allem die lokale Relevanz des jeweiligen Bezirks im Vordergrund.

www.meinbezirk.at/wien


logo@2x.png

Young Enterprises Media

Firmenprofil:
Young Enterprises Media ist seit 1996 führender Jugendmedienanbieter. Im Laufe der Jahre wurden regelmäßig neue Medien gegründet bzw. in die Vermarktung aufgenommen.

Unter Education Marketing bzw. Schul- und Unimarketing versteht man alle Maßnahmen, die Bildungseinrichtungen einsetzen, um ihre Finanzierung aufzustocken. Das reicht von Sachmittel-Sponsoring bis hin zu Bareinnahmen aus Werbung. Bildungseinrichtungen können so zusätzliche Investitionen in ihre Bibliotheken, PC-Räume und Exkursionen tätigen oder auch sozialschwache Familien unterstützen. Dabei unterliegt das jeweils Erlaubte strengen Regeln und darüber hinaus der Genehmigung der einzelnen Bildungseinrichtung.

www.youngenterprises.at