Unter dem Motto "Zukunft nachhaltig gestalten – make a change" werden jedes Jahr die besten Projekte aus dem Changemaker Programm ausgezeichnet, die auf eine positive Veränderung in Gesellschaft und Wirtschaft abzielen und zwei Teams zu "Changemaker of the Year" gekürt. Ziel ist die Sensibilisierung von Jugendlichen für eine nachhaltige Gestaltung der Zukunft und die Förderung von Entrepreneurship.

 

Jugendliche, die in Österreich an Schulen der Sekundarstufe II lernen, haben zu Beginn des Schuljahres ihre Projektideen eingereicht: Einerseits Projekte, die bis zum Ende des Schuljahres durchgeführt werden mussten, und andererseits solche, in welchen ein Konzept für ein Start-up auszuarbeiten war und in den meisten Fällen erst in den kommenden Jahren umgesetzt werden kann. Ihre Ausarbeitung und Umsetzung wurde im Rahmen des Changemaker Programms durch Mentorinnen und Mentoren und zielgerichtete Workshops unterstützt sowie finanziell gefördert. 

2018 wurde der Rotary Youth Award for Sustainability gleichzeitig in Österreich, Bosnien-Herzegowina und Bulgarien vergeben. Zusätzlich konnte ein Projekt aus Albanien prämiert werden. In Österreich haben die besten 12 Teams ihre Ideen vor einer Jury aus Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Pädagoginnen und Pädagogen im Rahmen der Entrepreneurship Days präsentiert. Teams, deren Projekte bereits abgeschlossen sind, werden Österreich im Herbst 2018 beim Youth Start European Entrepreneurship Award in Dublin sowie bei der Wirtschaftsolympiade in Moskau vertreten. Jenen Teams, die Start-ups entwickelt haben, wird die Gelegenheit geboten, ihre Ideen namhaften Business Angels vorzustellen. Davor erhalten sie noch einen Vorbereitungsworkshops, um auf diese Weise potente Partner für die Umsetzung zu erhalten. 

Der Rotary Youth Award for Sustainability wird von einer Reihe von Institutionen – darunter die Rotary Foundation, IFTE und das eesi-Impulszentrum – gefördert und von Sponsoren finanziell unterstützt. Ohne ihre Hilfe wäre es nicht möglich, das Vorhaben im vorliegenden Umfang durchzuführten. Ihnen gebührt ein herzlicher Dank.